Mittwoch, 5. April 2017

Eine Schultüte fürs Bald-Schulkind



Für die Einschulung unseres Sohnes (vor drei Jahren) habe ich eine Schultüte gebastelt... eine Schultüte mit Tiger! Stundenlang habe ich Kleinteile ausgeschnitten, geklebt, gemalt...
... und jetzt? Die Schultüte liegt auf dem Bücherregal. Ganz frisch ist sie nicht mehr... eigentlich schade, findet auch unser Sohn!

Und jetzt nochmal das Ganze für unsere (nicht mehr wirklich) kleine Prinzessin... sicher nicht! Und da ich so gerne nähe, kam mir eine Idee: Eine Schultüte nähen - passend zum Schulranzen natürlich. Und nach der erfolgreichen Einschulung könnte man daraus ein Kissen machen!

Gedacht, getan! Schnittmuster finden sich zu Hauf im Netz. Ich habe mich am Schnittmuster von Pattydoo orientiert und es am Schluss ein bisschen angepasst!

Doch wie soll die Schultüte aussehen, die farblich natürlich zu unserem Schulranzen von McNeill passen soll! Ach ja: Und der Schmetterling soll genauso aussehen wie auf dem Schulranzen... - so will es die Prinzessin!
Nunja, das wird nicht ganz klappen, aber auf dem Weg zu einer Lösung habe ich schließlich eine neue Nähmethode (Paper Piecing) für mich entdeckt... und einen Haufen neuer Vorhaben auf dem Nähtisch liegen!

Die Schmetterlinge habe ich nach der Paper Piecing-Vorlage von lillyella genäht. Den Probeschmetterling habe ich euch ja schon vorgestellt. Allerdings waren mir die Schmetterlinge ursprünglich etwas zu klein, so dass ich sie auf den Kopierer gelegt und vergrößert habe (130%). Und danach habe ich beschlossen, doch noch einen kleinen zweiten zu nähen, da der große Schmetterling so einsam wirkte...




Als die Schultüte dann fertig war und ich sie "probehalber" mit dem dunkelblauen Satinband zugebunden hatte, musste ich feststellen, dass das Band im Gegensatz zur restlichen Schultüte etwas "langweilig" wirkte. Also habe ich das Satinband kurzerhand noch mit weißer Zackenlitze aufgepeppt. Voilà:




Ich freue mich schon riesig auf das Gesicht unserer Prinzessin am ersten Schultag... denn vorher darf sie ihre Tüte noch nicht bewundern!


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Lieber Leser,
ich freue mich sehr darüber, dass du bei mir gestöbert hast und mir eine Nachricht hinterlassen willst.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden von dir eingegebene Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie beispielsweise deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://nanusch.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy/update?hl=de).