Mittwoch, 22. März 2017

Paper Piecing - ich bin da über was "gestolpert"

Ursprünglich habe ich nach einer Schmetterlingsapplikation in einer gescheiten Größe gesucht! Und natürlich mit bestimmten Farben (rosa und hellblau), da meine Tochter sich in den Kopf gesetzt hat, dass der Schmetterling auf ihrer Schultüte (dieses Nähprojekt liegt noch vor mir) genauso aussehen soll, wie der auf ihrem Schulranzen! Das stellte sich allerdings als recht schwierig heraus, so dass ich mir dachte: Nähst du ihn halt selbst, den Schmetterling! Aber wie?
Da das Netz ja unzählige Ideen bietet, bin ich stöbern gegangen - und bin fündig geworden! Die Paper Piecing- Methode kannte ich bisher noch nicht... Naja, zumindest nicht unter diesem Namen. Die kleinen Sechsecke habe ich schon als Teenager mit Stoff bespannt und (mit der Hand!) zusammengenäht! Aber das man damit ganze Bilder nähen kann und winzige Stoffstückchen kein Problem mehr sind, das wusste ich nicht!

Da ich diese Methode, bevor ich dafür Geld ausgebe, erst einmal ausprobieren wollte, habe ich mich für die kostenlosen Paper Piecing-Vorlagen von lillyella entschieden.

So sieht mein erster Paper Piecing-Block aus!


Nicht ganz gerade - aber für einen ersten Versuch nicht schlecht, finde ich! Für die geplante Schultüte ist er allerdings mit einer Größe von 13cm x 13cm (Schmetterling 9cm x 7cm) zu klein, Deshalb habe ich das Muster einfach auf den Kopierer gelegt und vergrößert - das Ergebnis zeige ich euch zusammen mit der fertigen Schultüte - versprochen 🙂!

Ach ja, eh ich es vergessen. Wie man so eine Paper Piecing-Vorlage nähtechnisch umsetzt, ist ganz wunderbar in einem Nähvideo von DaWanda erklärt!

Viel Spaß beim Nähen - es macht süchtig!


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Lieber Leser,
ich freue mich sehr darüber, dass du bei mir gestöbert hast und mir eine Nachricht hinterlassen willst.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden von dir eingegebene Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie beispielsweise deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://nanusch.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy/update?hl=de).