Sonntag, 28. November 2021

Mein Kalender - ein Traum in blau!

 Seit ein paar Tagen schon kann ich meinen wunderbaren Kalender hier im Wohnzimmer anschauen!

Quelle: Augensternswelt

Dieses Jahr wurde ich von der lieben Bettina aka Die kreative Nadel bewichtelt und mit der Verpackung hat sie schon voll ins Schwarze getroffen. Sterne gehen immer und blau ist eine meiner Lieblingsfarben, aber schaut doch einfach selbst:


Dazu gab es noch einen Engelaufhänger, der bei mir einziehen durfte, weil sie sich so gefreut hat, dass das Wichteln wieder stattfindet. Vielen Dank, du Liebe! Er hat sein Plätzchen schon gefunden:


Jetzt muss ich "nur" noch drei Mal schlafen und dann ist endlich der erste Türchentag. Ich bin schon sehr gespannt darauf, was ich dann auspacken darf!

Adventskalenderwichteln 2021 - Er ist daaaaaa!-Linkparty

 Ihr Lieben, es ist soweit, es darf endlich gezeigt werden, was in den letzten Wochen durchs Land geschickt wurde: ganz viele wunderbare Adventskalender! 

Heute, am ersten Advent öffnen wir, also Annette, Anni und ich für euch wieder eine Linkparty, damit wir all die liebevoll gewerkelten Adventskalender bestaunen können! 

Quelle: Augensternswelt

Ich bin ja schon sowas von gespannt auf eure Kalender natürlich bin ich schon sehr gespannt, wer für wen gewerkelt hat! Ich habe ja schon beim Blick durchs Schlüsselloch so viele kreative "Tolligkeiten" bewundern können! Wo die wohl einziehen durften?

Jetzt höre ich aber auf zu schwafeln und lasse euch den Vortritt! Wir freuen uns schon sehr auf eure Verlinkung!

Für die Linkparty verwende ich das Linktool von inlinkz.com. Mit dem Verlinken erklärst du dich mit der Speicherung der folgenden Daten einverstanden: Name, Post-URL und e-Mail-Adresse. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von inlinkz.com sowie meine. Bitte verlinke dich nur, wenn du damit einverstanden bist.

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Sonntag, 14. November 2021

Adventskalenderwichteln - Ein Blick in meine Wichtelwerkstatt...

Ihr Lieben, ich mache mich rar, ich weiß. Irgendwie ist das Leben 1.0 momentan etwas turbulent. Vieles von dem was ich mir vorgenommen haben - vor allem die Kreativprojekte - ist gerade nicht ganz leicht zu realisieren. Umso glücklicher bin ich, dass sich mein Wichtelpaket pünktlich auf den Weg gemacht hat und es hat mir wieder riesengroßen Spaß gemacht, die vielen Kleinigkeiten für meinen Wichtel auszusuchen und einzupacken.

Jetzt lass ich euch aber erstmal einen Blick in meine Werkstatt werfen, bevor ich noch ein wenig erzähle...

Natürlich durfte meine Sticki sich mal wieder ins Zeug legen... und ich habe für meinen Wichtel auch meine Nähmaschine angeschmissen! Ihre Farbwünsche passten zu meinen Stöffle und sie ließ mir so viel Freiraum, dass es gar kein Problem war den Kalender zu bestücken. Beim Lesen des Wichtelbogens hatte ich das Gefühl, meine Wichteline liebt es, Neues zu entdecken, Neues auszuprobieren und einfach beschenkt zu werden - hach, das war einfach herrlich, schöne Dinge auszusuchen und ich hoffe sehr, dass der Inhalt der Päckchen gut ankommt und mein Wichtel mindestens genauso viel Freude am Auspacken hat, wie ich beim Aussuchen und Einpacken hatte.

Jetzt bin ich aber sehr gespannt, wie es in euren Werkstätten so aussieht und komme gleich mal stöbern!

verlinkt bei: Adventskalender-Teaser-Party

Adventskalenderwichteln - Teaserparty: So sieht es in meiner Wichtel-Werkstatt aus!

Wow, wie die Zeit vergeht - unglaublich! Gefühlt habe ich erst gestern meinen Post fertig geschrieben, um euch, zusammen mit Annette aka Augensternswelt und Anni aka antetanni, einzuladen, beim Adventskalenderwichteln teilzunehmen - und Schwups ist schon der Tag da, an dem wir einen Blick in die Wichtelwerkstätten werfen können.

Quelle: Augensternswelt

Ach ja, eins noch: Viele von euch haben bestimmt schon ihr Wichtelpaket erhalten! Verratet noch nicht, von wem ihr es habt, es macht doch viel mehr Spaß, wenn man noch ein wenig rätseln und sich fragen kann, für wen das Wichtelpaket wohl zusammengestellt wurde....Na, ich bin auf jeden Fall gespannt auf eure Impressionen! Zeigt doch mal, was ihr so vorbereitet habt? Natürlich ohne zu viel zu verraten! War es schwer für euch, passende Nettigkeiten für euren Wichtel auszusuchen? Oder liegt ihr vielleicht mit eurem Wichtel auf einer Wellenlänge? Mögt ihr die gleichen Farben, den gleichen Stil oder würdest du sagen: "Ein Unterschied wie Tag und Nacht"? Auch das kann natürlich sehr inspirierend sein!

Und jetzt Vorhang auf und Linkparty frei - wir freuen uns auf eure Verlinkung!

Für die Linkparty verwende ich das Linktool von inlinkz.com. Mit dem Verlinken erklärst du dich mit der Speicherung der folgenden Daten einverstanden: Name, Post-URL und e-Mail-Adresse. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von inlinkz.com sowie meine. Bitte verlinke dich nur, wenn du damit einverstanden bist.

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Donnerstag, 7. Oktober 2021

Süßes sonst gibt's Saures - der Halloween-Bloghop bei Ulrike

Wie ihr alle sicherlich schon mitbekommen habt, findet bei Ulrike in diesem Jahr wieder ein Halloween-Bloghop statt und ich bin mit von der Partie! Lange habe ich überlegt, was ich werkeln soll, aber was von Anfang an fest stand, war, dass meine Sticki mich bei meinem Vorhaben unterstützen soll. Ich habe mich also für euch durchs Netz geklickt, um nach tollen kostenlosen Halloween-Stickdateien zu suchen und bin bei jensoriginalembroiderydesigns fündig geworden. Da die Dateien, die dort kostenfrei zur Verfügung gestellt werden allerdings alles pes-Dateien sind, musste ich sie noch umwandeln.

Und da ich bei Jen gleich zwei tolle Vorlagen gefunden habe, die farblich prima zu den Lieblingsfarben meiner Kids passen, habe ich mich entschlossen zwei "Süßes-sonst-gibt's-Saures-Täschchen" für meine Kids zu werkeln. Schaut doch mal bei Jen vorbei, sie hat eine enorme Auswahl an Halloween-Motiven.


Warum schon wieder Täschchen? Ganz einfach: Ich wollte etwas Praktisches nähen, was auch genutzt wird.

Meine beiden ziehen gern mit ihren Freunden an Halloween um die Häuser und sammeln Süßes ein. Eigentlich will ich ja nicht, dass sie an fremden Türen klingeln, aber das Gute hier bei uns im Dorf (nunja, mein Mann behauptet es sei eine Stadt, aber als Berlinerin kann ich das nicht so bestätigen ... aber dies nur am Rande) ist, dass eigentlich jeder jeden kennt (und die Kinder auch nur bei den Häusern klingeln, deren Bewohner sie kennen).

Jetzt zeige ich euch aber endlich die Beutel, die ich nach der kostenlosen Nähanleitung Josie von Frau Fadenschein gewerkelt habe.



Die Anleitung für die Beutel war gut verständlich geschrieben und jetzt darf der lila-grüne "Spookey-Beutel" an Halloween bei meinem Töchterchen einziehen und mein Großer bekommt den orange-grauen "Boo-Beutel".

Gesehen haben die beiden die Beutel noch nicht und ich bin gespannt, wie sie ihnen gefallen. Ich hoffe sehr, dass sie nicht nur an Halloween benutzt werden.

Und dann bin ich bei meiner Suche nach Halloween-Motiven noch auf ein ganz tolles Stickgarn gestoßen: Nachtleuchtendes Stickgarn! Das musste ausprobiert werden und so habe ich noch einen kleinen Geist gewerkelt, der jetzt bei uns im Fenster hängt und fröhlich des Nachts leuchtet:



Die kostenlose Stickvorlage für diesen kleinen putzigen Geist findet ihre bei Faden-Zauber.

So liebe Ulrike, jetzt bleibt mir nur noch DANKE zu sagen, dass du den Bloghop auf die Beine gestellt hast.

Morgen geht es bei Maika alias maikaefer weiter und ich bin schon sehr gespannt, was Maika gewerkelt hat, denn auf ihrem Blog habe ich schon sehr viel wunderbare Inspiration gefunden!


Sonntag, 3. Oktober 2021

Meine Sticki und ich... das klappt schon ganz gut... & Verlängerung der Anmeldefrist für den Adventskalender!

Also ganz und gar untätig war ich in meiner Blogpause (die ja eigentlich gar nicht so vorgesehen war) nicht. Meine Sticki und ich, wir haben uns ein wenig kennengelernt!

Meine erste größere Stickaktion, bei der ich auch in Berührung mit ITH-Dateien (=in the hoop-Dateien) kam, waren das Sticken von 20 kleinen Schokotäschchen für meine Deutsch-Abiturienten im Juni. Die kleinen Schokotäschchen, in die solche kleinen quadratischen Täfelchen passen (ihr wisst schon...), werden komplett mit Rückseite und allem Schnickschnack mit der Stickmaschine gefertigt - deswegen "in the hoop", also komplett im Rahmen. Eine Blanko-Datei dafür habe ich bei Binimey gefunden und den Stift gibt es bei Embroidery Matters101. Die Schriftzüge konnte ich dann mit meiner Stickmaschine ergänzen, auf der schon eine Reihe Schriften vorinstalliert sind.

Die verpackten Schokoladentäfelchen haben die Schülerinnen und Schüler bei ihrer Deutsch-Abi-Klausur auf ihrem Platz gefunden und sie haben ihnen ihre Klausur hoffentlich ein wenig versüßt...

Danach habe ich mir dann die ITH-Datei für große quadratische Tafeln von Binimey gegönnt - viele verschiedene Anlässe können damit "bestickt" werden. Und ich bin ganz begeistert und mache hier Werbung ohne Gegenleistung, denn die Dateien laufen wirklich prima durch. Von diesen hübschen Hüllen habe ich inzwischen schon einige verschenkt (leider ohne mal ein Foto zu machen), aber vier Hüllen kann ich euch trotzdem noch zeigen.



Und vor ein paar Tagen habe ich dann damit angefangen "Weihnachts-Hüllen" zu sticken (auch die gab es bei Binimey). Ihr wisst doch, Weihnachten kommt immer so plötzlich.... und so habe ich schnell noch etwas für ein Last-Minute-Mitbringsel...



À propos Weihnachten: Habt ihr schon die Adventskalender-Wichtelaktion von Annette, Anni und mir entdeckt? Nein? Dann hüpf doch schnell mal zu meinem Blogeintrag rüber, da findest du alles Wissenswerte! Ich würde mich riesig freuen, wenn du dabei wärst!


Die Anmeldefrist haben wir übrigens verlängert - bis heute Abend um 22 Uhr habt ihr noch Zeit euch anzumelden. Ich würde mich RIESIG freuen, wenn ihr dabei seid!

Freitag, 24. September 2021

Adventskalenderwichteln 2021 - Bist du dabei?

Oh, ihr Lieben, ich bin ganz und gar aufgeregt! Da habe ich gerade erst beschlossen, meinen kleinen Blog wieder mit Leben zu füllen und da flattert mir eine ganz liebe Anfrage von Annette aka Augensterns Welt ins Haus, ob ich nicht mit ihr dieses Jahr das Adventskalenderwichteln gestalten möchte... und was soll ich sagen: ja, ich bin dabei - aber nicht nur ich darf Annette unterstützen. Wir sind zu dritt, denn auch Anni aka Antetanniist mit von der Partie. 

Quelle: antetanni

Und wir drei laden euch herzlich dazu ein, mit uns zu wichteln und Advent zu feiern! 

Ursprünglich haben Appelkatha und Jannymade die Adventswichtelei ins Leben gerufen, die von Janny und Annette letztes Jahr wiederbelebt wurde - und bei der ich als Teilnehmerin dabei war!

Ich sage euch, das war soooo schön letztes Jahr im Advent! Annett selbst hat mich bewichtelt (hier und hier und hier und hier könnt ihr mal schauen) und es ist einfach nur herrlich jeden Tag etwas liebevoll Eingepacktes auszuwickeln! Und es hat mir auch irre viel Spaß gemacht, den Adventskalender für meine Wichteline zu bestücken!

Also, wer von Euch hat auch Freude daran, einen DIY-Adventskalender für einen Wichtel zusammenzustellen und ihn zu verschicken?  Und, wer von Euch freut sich mindestens genauso doll auf das Auspacken von 24 kleinen Tolligkeiten aus einem kreativen Adventskalender?

Wen ihr jetzt denkt: Ich, dann meldet euch an!

Teilnahme-Infos: (Quelle: Appelkatha Blogspot)

Alle, die an unserem Adventskalenderwichteln teilnehmen möchten, verlinkt sich unter diesem Beitrag, das geht mit einem Blogpostlink und auch mit einem Instagram Link. Eure Blogs und Instagram Accounts müssen aktiv und öffentlich sein, damit alle Teilnehmer eine Chance haben bei Dir vorbeizukommen.

Zusätzlich benötigen wir von jeder Teilnehmerin eine Emailadresse, damit wir euch schnell erreichen können. Schreibt uns deshalb eine E-Mail mit Blog- bzw. Instagram Namen an annetteätaugensternsweltpunktde mit dem Betreff: „Adventskalenderwichteln Adresse“. Und, vergesst nicht den Wichtelfragebogen (AKW-2021-Fragebogen) ausgefüllt mit anzuhängen in Eure E-mail mit anzuhängen. Ohne E-Mail-Adresse & Wichtelfragebogen geht es leider nicht.

Die E-Mail-Adresse und die Daten im Fragebogen werden natürlich nur für das Adventskalenderwichteln benutzt. Ist es beendet, werden alle Daten, die wir von Euch erhalten haben, natürlich von uns gelöscht! Meldet euch bitte nur an, wenn das so für euch OK ist.

Wenn Ihr Euren Beitrag verlinkt, dürft Ihr auch schon gleich für euren Wichtel ein paar Hinweise geben, z.B. könnt Ihr Vorlieben aufschreiben oder einfach alles offenlassen, wie Ihr wollt. Ich fand es immer hilfreich bei den Wichteleien, schon einen Anhaltspunkt zu haben, was jemand mag und was nicht.

 

Zeitplan: (Annette, danke für den schönen Text!)

Vom 24. September bis zum 01. Oktober 2021 habt Ihr Zeit Euch anzumelden. Das Linkup Tool dazu findet Ihr hier unten im Blogbeitrag. Nach Anmeldeschluss und Auslosung der Wichtel, erhaltet Ihr zeitnah, um den 08. Oktober herum eine Mail von Annette, in der sie Euch Eure Wichtelpartnerin/euren Wichtelpartner nennt. Wer wen bewichtelt bleibt bis zum Versand der Kalenders GEHEIM. Dann habt Ihr fünf Wochen Zeit, um für Euren Wichtel einen supertollen Adventskalender zusammenzustellen und liebevoll zu verpacken.

Ab Freitag, den 12. November 2021 müssen sich alle Adventskalender versichert auf den Weg machen, damit alle am 1. Dezember Ihr erstes "Türchen" öffnen können. Bitte haltet den Versandtermin ein und beachtet die verzögerten Versandwege zu Coronazeiten! Bitte beachtet, dass wir die Teilnahme leider auf Deutschland begrenzen müssen, da die Portokosten für den Versand ins Ausland teilweise so hoch sind, dass sie in keinem Verhältnis zum Wert des Kalenders stehen.

Ab dem 14. November 2021 öffnen wir eine Teaser-Linkparty für Euch. Dort könnt Ihr schon einen Blick in die Wichtelstube werfen und auch schon einmal zeigen, welches Material Ihr verarbeitet. Alle können dann bei Euch vorbeischauen und raten, für wen das wohl gestaltet wird. ;)

Was darf rein?

Bei dem DIY-Adventskalender geht es an erster Stelle ums Selbermachen. Der Adventskalender sollte nicht gekauft, sondern selbstgestaltet sein. Auch die 24 Geschenke machen besonders Freude, wenn sie mit ganz viel Liebe zusammengestellt werden. Geht in die Wichtelstube und werkelt was das Zeug hält. Und, denkt auch daran etwas zu verschenken, dass Ihr selbst gerne in Empfang nehmen würdet. Der Adventskalender sollte einen Mindestwert von ca. 40 Euro haben (ohne Geschenkverpackung & Porto).

Enthalten sollte der Kalender entweder selbstgemachte Kleinigkeiten oder Materialien zum Weiterverarbeiten, wie schöne Knöpfe, Webbänder usw. Es ist völlig in Ordnung Dinge weiterzugeben, die Ihr Zuhause habt, sie sollten allerdings in einem sehr guten Zustand sein. Mit Essbarem solltet Ihr zurückhaltend sein, denn schließlich werden die Päckchen nicht sofort geöffnet und das z.B. Gebackene könnte verderben.

Wie soll verpackt werden?

Das ist im Großen und Ganzen Euch selbst überlassen. Vorstellbar ist, die Kleinigkeiten in Tütchen zu stecken oder als kleine Geschenke zu verpacken. Wichtig ist, dass ihr eure Päckchen mit Zahlen verseht, ein richtiger Adventskalender eben... Den fertigen Kalender schickt ihr dann als Paket und versichert rechtzeitig an euren Wichtel.

Dokumentation

Jeder freut sich, wenn seine Geschenke wertgeschätzt werden. Deshalb stellen wir uns vor, dass Ihr ungefähr einmal pro Woche eine Zusammenfassung über den Inhalt des Kalenders zeigt. Dann könnt Ihr allen zeigen, was Ihr bekommen habt. Die vier Linkpartys werden an den vier Adventssonntagen  starten und das große Finale findet zwischen den Jahren (25.12-31.12.21) statt.

Bitte versetzt Euch in die Gedanken, dass alle Wichtel sehr gerne sehen möchten, ob und wie Ihr gezaubertes Werk gefällt. Natürlich sind manche eifrig und posten schon jeden Tag was im Türchen war. Dürft ihr natürlich, aber insbesondere die Sonntage wollen wir uns treffen und bestaunen und beundern, was ihr so alles auspacken durftet!

So, und jetzt habe ich für euch nochmal alles auf einen Blick:

Quelle: antetanni

Wenn Ihr Fragen habt, meldet euch! Das Logo könnt Ihr selbstverständlich überall mit hinnehmen!


Quelle: antetanni

Sodele ihr Lieben, ich würde mich riesig freuen, wenn ihr mitwichtelt! Verlinkt euch einfach unten in der Linkparty und schickt Annette eine E-Mail (annetteätaugensternsweltpunktde) mit eurer Adresse und dem ausgefüllten Wichtelbogen. 50 Plätze haben wir für euch, also meldet euch schnell an!

Und jetzt macht doch noch einen kleinen Abstecher zu Anni und Annette, denn die Zwei freuen sich ganz sicher auch über euren Besuch!

Für die Linkparty verwende ich das Linktool von inlinkz.com. Mit dem Verlinken erklärst du dich mit der Speicherung der folgenden Daten einverstanden: Name, Post-URL und e-Mail-Adresse. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von inlinkz.com sowie meine. Bitte verlinke dich nur, wenn du damit einverstanden bist.

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

 verlinkt bei: Freutag