Montag, 28. Dezember 2020

Adventskalenderwichteln - die letzten vier Türchen

Ich wollte euch doch eigentlich am 24. noch frohe Weihnachten wünschen und euch den Inhalt meiner letzten vier "Adventskalendertürchen" zeigen... und dann kam alles anders und ein bisschen vorweihnachtlicher Stress ins Spiel! Also wünsche ich euch einfach jetzt geruhsame Feiertage (es kommen ja noch welche) und vor allem einen guten Rutsch in ein gesundes Jahr 2021!

Bevor ich mich aber für dieses Jahr verabschiede, muss ich euch unbedingt noch meine letzten vier Türchen zeigen - und ich kann nur sagen: Annette, du bist der Knaller! Vielen, vielen Dank, der 24.12. hat mich total umgehauen, aber schaut erst einmal selbst:

Am 21. Dezember durfte ich ein Tea-to-go-Täschchen auspacken! Die Anleitung dafür habe ich mal bei Valomea gesehen - und wollte mir schon immer eines für die Schule nähen. Nunja, bei dem Vorhaben ist es geblieben. Danke, Annette, ich freue mich riesig darüber! Und leckere Tees waren auch schon drin... Die hatten Glück, dass sie es noch auf das Bild geschafft haben!

Am 22. Dezember hielt ich ein Rezept in der Hand, aber nicht irgendein Rezept, nein, ein Rezept für eine Tarte au Citron! Und das Besondere daran: auf französisch, ein Rezept "au pif" (=Pi mal Daumen). Annette, ich habe zwar schon öfter eine Tarte au Citron gebacken, aber dein Rezept werde ich schnellstmöglich ausprobieren. Oh, wie ich mich darauf freue! 

Am 23. Dezember hielt ich dann ein Packung hübscher Servietten in den Händen, mit goldenen Sternchen und passendem geometrischem grünen Muster... Annette, warst du heimlich in unserem Wohn- und Esszimmer? Schau mal, wie das passt:

Und am 24. Dezember, am heiligen Morgen kam ich aus dem Staunen nicht mehr raus. Ich war ganz aus dem Häuschen, so schön, in meiner Lieblingsfarbe - türkis... ein Täschchen für Nähmaschinennadeln, soooo wunderschön! Vielen, lieben Dank Annette, das Täschchen bekommt einen Ehrenplatz, ich liebe den Stoff, die Farben, ach sie passt ganz wunderbar zu mir! Vielen, vielen lieben Dank!



Und dann purzelten mir aus der Tasche auch noch Nähmaschinennadeln entgegen:


- Ledernadeln (mein Vorrat geht zur Neige - woher wusstest du das, Annette?)
- Sticknadeln (ich habe tatsächlich keine und benutze dafür Universalnadeln - die kann ich wirklich gut gebrauchen!)
- eine Zwillingsnadel (habe ich auch noch nicht, wird aber bald ausprobiert...)
- Quiltnadeln (die kann man immer gebrauchen!!!)
- Microtex-Nadeln (für was es alles Nadeln gibt - ich glaube meine Universalnadeln sind bald Geschichte!)

Liebe Annette, was für einen wunderbaren Kalender du mir da geschickt hast! Vielen, lieben Dank! Ich habe mich jeden Morgen darauf gefreut ein Päckchen aufmachen zu dürfen - es war ein großer Genuss!

Außerdem schicke ich hiermit auch noch einmal ein dickes Dankeschön an Annette und Janny für die tolle Organisation! Es hat riesigen Spaß gemacht!

Jetzt wünsche ich aber euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr, in dem ich hoffentlich wieder mehr zum schreiben, lesen und kommentieren kommen werden!

Mittwoch, 23. Dezember 2020

Adventskalenderwichtel - Meine dritte Woche

Die Zeit rennt, Weihnachten kommt einfach jedes Jahr so plötzlich... bei euch auch? Trotzdem will ich euch natürlich nicht vorenthalten, welche Überraschungen die Annette für mich in der dritten Woche eingepackt hat, aber schaut einfach wieder selbst.


Diesmal gab es eine hübsche Seife in Tannenbaumform, ganz wunderbares Sternenwebband in blau (ich liebe Sterne!), wieder tolle Batikstöffchen, diesmal grün-gelblich... mir juckt es in den Fingern - ich will endlich mal wieder an die Nähmaschine (nur noch 14 Klausuren... dann darf ich endlich), ein schönes Spültuch, einen Engel-Plätzchenausstecher, und Weihnachtsdeko, einmal in Form eines Stoffsterns und einmal in Holz.

Liebe Annette, vielen Dank für den wunderbaren Adventskalender! Ich freue mich wirklich jeden Morgen darauf, ein Türchen öffnen zu dürfen!

Zwei Türchen liegen noch vor mir, heute und morgen, und dann ist schon Weihnachten... und da melde ich mich noch einmal... ganz bestimmt

verlinkt bei: Augensterns Welt und Jannymade

Montag, 14. Dezember 2020

Adventskalenderwichteln - Was war drin - Woche 2

Ich freue mich jeden Morgen darauf, das nächste "Türchen" meines Adventskalenders öffnen zu dürfen. Annette hat mir so wundervolle Dinge in glitzerndem Geschenkpapier verpackt, aber schaut doch selbst.


Leider habe ich mir diesmal nicht aufgeschrieben, an welchem Tag ich welche wunderbare Überraschung auspacken durfte, aber ich verrate euch einfach so, über was ich mich freuen durfte.

Der kleine weiße Keramiktannenbaum hat seinen Platz schon auf unsrem Tisch gefunden - und passt ganz wunderbar dahin. 
Das Seifen-Engelchen erscheint mir viel zu schade um es zu benutzen!
Die grüne Zackenlitze kommt bestimmt sehr bald zum Einsatz und für die wunderbaren orangenen Batikstöffchen habe ich schon eine prima Idee - jetzt muss ich mich nur noch auf die Suche nach ein wenig Zeit machen! Die kleinen grünen Labels finde ich auch total goldig!
Aber der Oberknaller diese Woche war das Stoffkörbchen! Sooo schön! Ich musste regelrecht aufpassen, dass es nicht sofort von meinem Töchterchen entführt wird, denn sie mag türkis genau so gern wie ich! Und die Hirsche/Rentiere (?) passen ganz wundervoll zu dem türkisen Innenstoff!


Liebe Annette, vielen Dank für die vielen Tolligkeiten in meinem Kalender! Es war jeden Morgen ein Fest, das nächste Päckchen auszupacken! In das Körbchen durfte ein neues Strickprojekt einziehen (ja ich weiß, die anderen sollte ich erst einmal beenden...) , denn mein Töchterchen wünscht sich zu Weihnachten ein Stirnband - das sollte doch zu schaffen sein! Natürlich auch in türkis!

Donnerstag, 10. Dezember 2020

Auweia, der erste Sonntag ist schon vorbei: Hier sind meine wundervollen Päckcheninhalte...

Ojemine, irgendwie komme ich gerade zu nix - und habe völlig verschlafen, zu zeigen, was ich Tolles auspacken durfte! Sonntag ist ja schon längst vorbei! Es tut mir so leid, liebe Annette, dabei hast du dir so viel Mühe gegeben und ich bekomme es nicht auf die Reihe! Aber auch wenn ich nichts gepostet habe - gefreut habe ich mich um so mehr und jetzt zeige ich euch auch worüber.

Sind das nicht wundervolle Überraschungen, die ich vom glitzernden Papier befreien durfte?
Am ersten Türchentag durfte ich mich über den Weihnachtsbecher freuen - und das war sehr passend, denn von meinem lieben Mann gab es in diesem Jahr einen Teekalender und so schlürfe ich jeden Tag einen leckeren Tee aus deinem Becher, liebe Annette (jetzt steht sie auch gerade gefüllt mit einem Earl Grey neben mir...).
Der 2. Dezember bescherte mir das weihnachtliche Webband, für das ich sicherlich ein schönes Plätzchen finden werde!
Am 3. und 4. Dezember habe ich das gelbe und das blaue Nähgarn ausgepackt - so etwas kann man ja immer gebrauchen!
Über den Markierstift, den ich am 5. Dezember in den Händen hielt habe ich mich auch riesig gefreut! Der ist nur ein paar Tage sichtbar und verschwindet an der Luft! Total klasse! Ich habe bisher nur Markierstifte zum Auswaschen benutzt - und freue mich über diese (vermutlich praktischere) Alternative!
Am Nikolaustag musste ich selbst entschieden, welches Päckchen ich auspacken darf, aber seht selbst:


Natürlich habe ich mich für das große Päckchen entschieden und hielt kurz nach dem Auspacken das wunderbare, farbenfrohe, sömmerliche Stöffchen in den Händen - mal schauen, was ich daraus zaubern werde!

Und dann seht ihr auf dem Bild noch das schöne Spültuch, dass ich am 7. Dezember ausgepackt habe. Das hat sich irgendwie einfach mit auf's Bild geschummelt *lach*! Alle anderen bereits ausgepackten Nettigkeiten zeige ich euch erst am Sonntag! Und diesmal werde ich pünktlich daran denken!

Dienstag, 1. Dezember 2020

Yuchuuh! Er ist da! Und er ist so wunderschön!

Vor ein paar Tagen schon ist mein Adventskalender bei mir eingetrudelt - und die Freude war groß als ich den Absender gesehen habe! Ich wurde von Anette von Augensterns Welt bewichtelt und wusste schon bevor ich das Päckchen geöffnet habe, dass der Kalender ganz wundervoll in unser Wohnzimmer passen würde! Ich muss nämlich zugeben, dass ich nach Annettes Teaser ein wenig gehofft habe, dass der wundervolle Kalender sich auf den Weg zu mir machen würde...

...denn Annette hat geschrieben, dass sie ihr Wichtel und sie einen "ähnlichen Geschmack" hätten, dass viel "Praktisches" drin sei und dem Wichtel auch die "Verpackung gefallen könnte"...

...und da habe ich mich schon seeeeehr angesprochen gefühlt :-)

Aber jetzt wollt ich sicher wissen, wie mein Kalender ausschaut. Als ich das Päckchen geöffnet habe, fielen mir viele liebevoll verpackte goldene und silberne Päckchen entgegen und noch viel mehr Schokoladenbonbons.... Mhmmm... und Weihnachtskugeln... und ein Puzzle.... und Schokobärchen... so reich gefüllt! Danke, liebe Annette! Meine Kids haben sofort beschlossen, dass das Puzzle und die Schokobärchen ganz bestimmt für sie seien!


Und dann habe ich meinen Adventskalender aufgebaut - erst einmal nur die Päckchen....


...und dann alles zusammen...




Sieht er nicht wunderbar aus? Ich bin ja schon sooooo auf den Inhalt gespannt! 
Heute durfte ich ja schon das erste "Türchen" öffnen... ein wunderbarer Becher, der jetzt, gefüllt mit heißem Tee, neben mir steht.

Ich danke dir, liebe Annette, für den wundervollen Kalender! Und wünsche euch allen eine besinnliche, ruhige, aber vor allem gesunde Adventszeit und freue mich schon sehr darauf, euch zeigen zu können, was in den Päckchen drin ist. 

Montag, 9. November 2020

22 Mal werden wir noch wach - dann ist erster Türchentag!

Oh man, wie aufregend, jetzt wird es bald ernst beim Adventskalenderwichteln... und ich hatte einen riesigen Spaß daran, den Kalender für meinen Wichtel zu bestücken! Fertig ist er noch lange nicht, aber zumindest den Inhalt habe ich schon zusammen - und auch die Verpackung, aber schaut doch einfach selbst...



Als es darum ging, die "Adventskalender-Hülle" zu gestalten, habe ich überlegt, was meinem Wichtel gefallen könnte...und natürlich musste sie auch mir gefallen!
Außerdem wollte ich es möglichst "unbunt" haben, damit der Adventskalender in die Herberge meines Wichtels passt. 
Und da ich selbst ein Ton-in-Ton-Mensch bin, hat auch mein Wichtelkalender diese Färbung abgekommen. Liebes Wichtelkind, ich hoffe sehr, dass dir mein Adventskalender gefallen wird - sowohl vom "Äußerlichen" als auch in Bezug auf seine "inneren Werte"!

Und ich muss sagen, hätte ich mich nicht beim Adventskalenderwichteln von Augensterns Welt und Jannymade angemeldet, ich fürchte, ihr würdet länger nix von mir hören...irgendwie muss ich mir vom Leben 1.0 mal wieder ein bisschen Zeit mopsen!

Freitag, 9. Oktober 2020

Adventskalenderwichteln bei Augensternswelt und Jannymade

Ihr Lieben, ganz lange habe ich mich nicht mehr gemeldet - es tut mir schrecklich leid! Ich vermisse den Austausch, ich vermisse eure tollen Beiträge (denn nicht einmal zum Lesen bin ich gekommen), ich vermisse einfach das Bloggerleben, aber das Leben 1.0 und die ganzen C-Vorschriften haben mich fest im Griff - allerdings soll das nicht so bleiben und so habe ich mir just heute vorgenommen, zumindest mal wieder eure Beiträge zu lesen, hier und da einen Kommentar dazulassen und vielleicht auch mal wieder selbst was zu schreiben, irgendwann...

Tja, und irgendwann kam, wie ihr lesen könnt, schneller als gedacht und zwar lustigerweise in dem Moment, in dem ich meine Leseliste geöffnet habe! Adventskalenderwichteln war die erste Überschrift. Adventskalenderwichteln? Ja ist denn schon bald Weihnachten? Ja irgendwie schon... so lang ist es tatsächlich nicht mehr bis die bunten Päckchen unter dem Christbaum liegen werden...

Ich liebe Weihnachten, mit allem drum und dran! Ich liebe die Adventszeit! Und einen Adventskalender für jemanden zu packen ist einfach genauso schön, wie selbst Tag für Tag bunte Päckchen auspacken zu dürfen. Deshalb habe ich mich sofort in die Adventskalender-Wichtelaktion von Augensternswelt und Jannymade verguckt und beschlossen: Da muss ich dabei sein, wo ich doch an so vielen anderen Aktionen nicht teilnehmen konnte!


Und deshalb werde ich gleich ganz schnell meinen Beitrag verlinken und hoffe, dass ihr auch dabei sein wollt! Eine so tolle Aktion kann man sich doch nicht entgehen lassen!

So, ich hoffe, ihr werdet von jetzt an wieder öfter von mir lesen *lach*! Ich habe auf jeden Fall vor, euch wieder ein bisschen mehr an meinem Gewerkel teilhaben zu lassen!

vernikt bei: Augensternswelt