Donnerstag, 7. Oktober 2021

Süßes sonst gibt's Saures - der Halloween-Bloghop bei Ulrike

Wie ihr alle sicherlich schon mitbekommen habt, findet bei Ulrike in diesem Jahr wieder ein Halloween-Bloghop statt und ich bin mit von der Partie! Lange habe ich überlegt, was ich werkeln soll, aber was von Anfang an fest stand, war, dass meine Sticki mich bei meinem Vorhaben unterstützen soll. Ich habe mich also für euch durchs Netz geklickt, um nach tollen kostenlosen Halloween-Stickdateien zu suchen und bin bei jensoriginalembroiderydesigns fündig geworden. Da die Dateien, die dort kostenfrei zur Verfügung gestellt werden allerdings alles pes-Dateien sind, musste ich sie noch umwandeln.

Und da ich bei Jen gleich zwei tolle Vorlagen gefunden habe, die farblich prima zu den Lieblingsfarben meiner Kids passen, habe ich mich entschlossen zwei "Süßes-sonst-gibt's-Saures-Täschchen" für meine Kids zu werkeln. Schaut doch mal bei Jen vorbei, sie hat eine enorme Auswahl an Halloween-Motiven.


Warum schon wieder Täschchen? Ganz einfach: Ich wollte etwas Praktisches nähen, was auch genutzt wird.

Meine beiden ziehen gern mit ihren Freunden an Halloween um die Häuser und sammeln Süßes ein. Eigentlich will ich ja nicht, dass sie an fremden Türen klingeln, aber das Gute hier bei uns im Dorf (nunja, mein Mann behauptet es sei eine Stadt, aber als Berlinerin kann ich das nicht so bestätigen ... aber dies nur am Rande) ist, dass eigentlich jeder jeden kennt (und die Kinder auch nur bei den Häusern klingeln, deren Bewohner sie kennen).

Jetzt zeige ich euch aber endlich die Beutel, die ich nach der kostenlosen Nähanleitung Josie von Frau Fadenschein gewerkelt habe.



Die Anleitung für die Beutel war gut verständlich geschrieben und jetzt darf der lila-grüne "Spookey-Beutel" an Halloween bei meinem Töchterchen einziehen und mein Großer bekommt den orange-grauen "Boo-Beutel".

Gesehen haben die beiden die Beutel noch nicht und ich bin gespannt, wie sie ihnen gefallen. Ich hoffe sehr, dass sie nicht nur an Halloween benutzt werden.

Und dann bin ich bei meiner Suche nach Halloween-Motiven noch auf ein ganz tolles Stickgarn gestoßen: Nachtleuchtendes Stickgarn! Das musste ausprobiert werden und so habe ich noch einen kleinen Geist gewerkelt, der jetzt bei uns im Fenster hängt und fröhlich des Nachts leuchtet:



Die kostenlose Stickvorlage für diesen kleinen putzigen Geist findet ihre bei Faden-Zauber.

So liebe Ulrike, jetzt bleibt mir nur noch DANKE zu sagen, dass du den Bloghop auf die Beine gestellt hast.

Morgen geht es bei Maika alias maikaefer weiter und ich bin schon sehr gespannt, was Maika gewerkelt hat, denn auf ihrem Blog habe ich schon sehr viel wunderbare Inspiration gefunden!


16 Kommentare:

  1. Die-kreative-Nadel.com7. Oktober 2021 um 05:41

    Das ist ja eine tolle Idee. Ich bin mir sicher, dass die Beutel nicht nur an Halloween zum Einsatz kommen. Der kleine Geist ist auch allerliebst.
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christiane,
    die beiden Beutel sehen super aus und werden sicherlich gerne benutzt. Es ist doch super wenn man etwas ländlicher wohnt, so muss man sich weniger Gedanken machen. 😊 Auch hier würde der Wunsch geäußert....

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    AntwortenLöschen
  3. Hey
    coole Datein
    und noch coolere Beutel
    Hier laufen die Kinder zu Sankt Martin mit Laternen von Tür zu Tür. In meiner Geburtsheimat wurde das an Altweiber im Kostüm gemacht. Das hat sowohl mir als auch später meinen Kindern immer so viel Freude gemacht und auch den Leuten, die geöffnet haben.
    schau mal, Dein Bild vom bloghop wer wann dran ist ist von 2020, Ulrike hat den mitlerweile ersetzt: 2021
    Liebe Grüsse
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nina, danke für den Hinweis! Ich habe es schon geändert!

      Löschen
  4. Liebe Christiane,
    Wow das sind ja tolle Sachen die du gezaubert hast. Deine Sticki hatte ja echt zu tun und so schöne Dinge sind damit entstanden. Die Stickdatei mit dem putzigen Geist sieht ja recht freundlich aus, sehr cool! Lieben Dank für die Verlinkung zur Stick-Freuden Linkparty, juhu wieder ein hübscher Zugewinn. Hach, die Beutel sind wirklich eine gute Idee zum Sammeln der Süßigkeiten. Im letzten Jahr kamen die Kinder hier vor die Haustür mit Plastiktüten, da sind deine Stoffbeutel ja viel nachhaltiger. Super schön!! Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebste Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christiane,
    was für hübsche Ideen mit den bestickten Sammelbeuteln und toll umgesetzt :)
    Aber besonders der kleine Geist hat es mir total angetan. Wusste bisher nicht, dass es auch fluoreszierendes Garn gibt. Ich bin ja der große "Fluo-Fan", kannte aber nur Applikationen oder Paspeln, die ich gern für Kinderklamotten verwende, um die dunkle Jahreszeit einen Ticken "sicherer" zu machen.
    Aber mit Fluo-Garn hat man ja noch so viel mehr Möglichkeiten...
    LG Bianca von Selbst-die-Frau

    AntwortenLöschen
  6. Hej liebe Christiane,

    das hätte cih mir ja schon fast denken können, das deine Sticki momentan heißläuft :0) Die Halloween Beutel sidn einfach nur höllischgenial geworden- sooo tolle spookige Motive! Und das Beste: Da passt auch noch genug Süßkram rein! Wär ja schrecklich wenn man durchs Dorf zieht und die Tasche ist voll :0) :0) Der kleine nachtleuchtende Geist hat es mir auch angetan, der ist klasse geworden. Schön das die Kinder nach dem letzten Katastrophenjahr, wo ja rein gar nichts ging, wieder zu halloween rumgehen können! Herzlichen Dank für den tollen Herbst-Halloween-Bloghop 2021 Post :0) Ich Dussel hab tatsächlich das falsche Datum auf meiner Teilnehmerliste, gut das Nina das entdeckt hat! Aber andererseits gab es ja auch die Olympiade 2020.... :0) Ich danke dir auch für die tollen Tips und Links im Post, da werd ich mal luschern gehen.Ich habe mich sehr gefreut, das du wieder mit dabei warst. Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  7. Die sind toll geworden. Mir gefallen die perfekt abgestimmten Farben von Stoff und Stickerei.
    Liebe Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christiane,
    die Idee, die beiden Beutel für Deine Kids 'halloweenisch' zu besticken, gefällt mir richtig gut! Sie werden sehr stolz sein und Freude daran haben mit den tollen Taschen, die ihre Mama genäht hat, von Haus zu Haus zu ziehen und sie gut gefüllt mir nach Hause bringen.
    Vielen Dank für Deinen Besuch im Drosselgarten und netten Kommentar zu meinem Windlicht, ich freue mich sehr
    und wünsche Dir ein einen gemütlichen Abend.
    Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  9. Die Beutel sind ja klasse geworden. Die Stickdateien gefallen mir sehr. Vor allem das kleine leuchtende Gespenst ist toll geworden! Liebe Grüße Vanessa

    AntwortenLöschen
  10. Süße Idee. Vor allem der leuchtende Geist gefällt mir. Da möchte ich mir am liebsten direkt eine Stickmaschine zulegen.
    Liebe Grüße
    Marietta

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Christiane,
    tolle Motive hast du da auf die Beutel gezaubert. Deine Kinder werden bestimmt begeistert sein und von ihren Freunden glühend darum beneidet.
    Hier klingelt es zu Halloween leider kaum an der Tür. Auch wenn meine eigenen Kinder schon erwachsen sind, hätte ich Spaß daran, Süßigkeiten an kleine Gruselgestalten zu verteilen.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  12. Die Beutel sind ja richtig cool - die werden sicher auch nach Halloween noch benutzt.
    Das leuchtende Garn ist der Knaller - was es nicht alles gibt!
    Liebe Grüße
    Nanni

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Christiane, ich kann ja so gar nicht mit Halloween... Aber Deine bestickten Beutel sind der Hit und nachtleuchtendes Garn, wie cool ist das denn ?!
    Viel Spaß den Kids beim Süßis sammeln und liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Christiane,
    die Beutel sind total schön geworden. Die werden die Kinder mit Sicherheit nicht nur zu Halloween nutzen.
    Der kleine Fenstergeist gefällt mir auch ausgesprochen gut.
    Liebe Grüße Carolyn

    AntwortenLöschen
  15. Das sind ja mal coole Beutel für Süßes oder Saures liebe Christiane.
    Dann drücke ich mal die Daumen für eine große Beute.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen

Lieber Leser,
ich freue mich sehr darüber, dass du bei mir gestöbert hast und mir eine Nachricht hinterlassen willst.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden von dir eingegebene Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie beispielsweise deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://nanusch.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy/update?hl=de).