Freitag, 6. Mai 2016

Warum jetzt... Stufenrock "Linda" von Pattydoo macht den Anfang

Ich liebe es, Sachen selber zu machen! Egal ob für meine Kinder, für mich oder für all die lieben Menschen um mich herum! Meine Ideen dafür... aus Streifzügen durch die Blogs von anderen fleißigen Händen!
Lange trage ich mich schon mit dem Gedanken, auch zu zeigen, was in meiner Näh-, Bastel-, Back und DIYer - Wut alles so rauskommt... und den letzten Anstoß dafür gab mir letztendlich meine kleine Schwester...die hat nämlich schon einen solchen Blog, auf dem sie viele wunderbare Dinge zeigt! Sie meint, das sei ganz einfach - also habe ich mich entschieden, jetzt auch unter die Blogger zu gehen.

Gesagt, getan. Angemeldet ist man schnell, aber die erste Seite füllen, das fand (und finde) ich irgendwie schwierig...

Eigentlich sollte mein erster Post meinen Megaquilt zeigen (2,40 m auf 2,40 m), den ich eigentlich fertig haben wollte, wenn ich mit dem Bloggen beginnen...oder vielmehr: Eigentlich wollte ich erst mit dem Bloggen beginnen, wenn der Quilt fertig ist! Nunja, das Binding fehlt noch...

Aber in meinem Kopf hat sich, dank meiner kleinen Tochter, ein neuer Gedanke festgesetzt. Einen Stufenrock möchte die junge Dame haben! Und die Stoffe will sie natürlich selber aussuchen!
Und nicht nur sie, sondern auch ihre Cousinen sollen einen bekommen...

Gesagt getan, die Stoffe waren schnell zugeschnitten, die Häufchen lagen bereit... dazu weiße Unterhemden, aus denen passende Oberteile werden sollen... so hat sich das meine kleine Maus vorgestellt!



Und dann wusste ich, was mein erster Blogeintrag wird: Ich zeig euch die Röcke, die ich mit dem wunderbar einfachen und schönen Schnitt  von pattydoo (Stufenrock "Linda") genäht habe.
Und damit das Oberteil zum Rock passt, haben die Mädels auch noch Shirts mit einer passenden Applikation bekommen, die dank farbenmix auch gelungen ist. Ein bisschen Übungsbedarf habe ich da allerdings noch...




Die Cousinen sehen wir erst in den Ferien, aber meine "Große" hat ihre Sachen unbedingt schon anziehen wollen:



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Lieber Leser,
ich freue mich sehr darüber, dass du bei mir gestöbert hast und mir eine Nachricht hinterlassen willst.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden von dir eingegebene Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie beispielsweise deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://nanusch.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy/update?hl=de).