Sonntag, 16. Juni 2019

6 Köpfe - 12 Blöcke - April: Star-Plus-Block

Lange habe ich nichts von mir hören lassen. Das Leben 1.0 brauchte ein bisschen mehr Aufmerksamkeit als sonst. Durch die Taufe der Kinder hatten wir die Bude voll, einige Klassenarbeiten haben dringend auf ihre Korrektur gewartet, unser Berlin-Urlaub wollte vorbereitet werden und ich hatte ein Groß-Projekt auf dem Nähtisch, von dem ich euch allerdings erst Mitte nächster Woche berichten darf!

Um so glücklicher bin ich, dass ich es endlich geschafft habe, die April-Blöcke vom 6 Köpfe - 12 Blöcke - SAL zu Ende zu nähen (und das noch bevor der Juni rum ist *lach*).

Hier sind sie also, meine Star Plus-Blöcke, die ihrem Namen, wie man sehen kann, alle Ehre machen!


Die Anleitung für diesen Block findet ihr bei Andrea (Quiltmanufaktur).

Ich habe mit dem Nähen der kleinen 5'' x 5''-Blöcke begonnen und zunächst die Nahtzugaben auseinandergebügelt. Beim Zusammennähen der einzelnen Teile bin ich aber immer verrutscht, so dass die Nähte (trotz fleißigen Steckens) nie richtig aufeinander saßen. Ich weiß nicht, wie oft ich beim ersten Block trennen musste... frustrierend...

...also lagen die Blöcke erst einmal. Als ich dann mit Nähfreundeinnen zusammen saß und weitergenäht habe, fragte mich eine Freundin, warum ich es mir so kompliziert machen würde. Ich solle die Nahtzugaben doch immer zu einer Seite bügeln und nur aufpassen, dass sie an Stellen, an denen sie auf andere Nahtzugaben treffen "gegengleich" seien...

Gesagt, getan - keine einzige Naht musste ich mehr trennen! Die diagonalen Nähte habe ich allerdings weiterhin auseinander gebügelt!

So, und jetzt zeige ich euch natürlich noch, wie die ersten vier Monate zusammen aussehen:



Jetzt geht es an den Mai-Block (Priscilla), den Dorthe (lalala-Patchwork) vorbereitet hat. Ich freue mich drauf, denn hier wird mit der Paper Piecing-Methode gearbeitet und damit bin ich ja schon etwas vertraut!

verlinkt bei: Nähzeit am Wochenende

Kommentare:

  1. Hey Christiane, das sind ja wieder wunderschöne Böckchen geworden!!! Ich mag Deine Stoffauswahl sehr, die verschiedenen HG-Stöffchen sind ja der Hit und Deine Propeller sind herrlich dreidimensional in der Wirkung, das sieht frau gerade in der Gesamtaufnahme sehr schön, SUPER!!!
    Mach Dir keinen Kopf wegen der Blogpause, die brauchen wir alle irgendwann ;o)
    Liebste Grüße an Dich von Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christiane,
    wie schön die Blöcke leuchten! Wunderbare Kontraste sind da zu sehen. Das wird ein ganz toller Quilt!
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Christiane,
    GROSSPROJEKT??? hört, hört.... deine blöckchen sehen wunderschön aus, ich steh total auf deine farbwahl :0) na, wir haben dich ja wieder, das ist schön... die STB ist im Dauereinsatz, sie ist einfach nur klasse!!!ganz LG aus Dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön sind Deine Blöcke geworden. Die Farben sind genial.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christiane, deine Farbwahl überzeugt sehr. Das sieht in der Gesamtheit schon sehr ansprechend aus. Das Zusammenfügen ist mit zu einer Seite gebügelten NZ wirklich viel leichter. Nur wenn sich viele Nähte treffen, führt das zu dicken Knubbeln. So hat halt alles Vor- und Nachteile.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christiane,
    deine Blöcke sehen einfach klasse aus. Die Farbwahl gefällt mir total gut und auch die Muster sehen sehr hübsch aus. 😍 Viele Grüße deine nähbegeisterte Andrea ⭐

    AntwortenLöschen

Lieber Leser,
ich freue mich sehr darüber, dass du bei mir gestöbert hast und mir eine Nachricht hinterlassen willst.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden von dir eingegebene Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie beispielsweise deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://nanusch.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy/update?hl=de).