Sonntag, 26. Januar 2020

Der 52. Nadelbrief: Maximaler Glamour (mein 34. Nadelbrief)

Noch immer bin ich ein wenig im Nadelbfrief-Näh-Modus. Viel Zeit ist schließlich nicht mehr, denn Ende Januar schließt die Linkliste bei Susanne. Dann ist es vorbei, "das große nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019". Ja, ihr habt Recht, 2019 ist schon längst vorbei, aber noch bis Ende Januar dürfen wir das ein oder andere Nadelbriefchen nachreichen - wie schön!

Ein bisschen wehmütig bin ich, wenn ich daran denke, dass es bald vorbei ist mit der Nadelbrief-Näherei. Es hat mir viel Spaß gemacht, mich mit den einzelnen Themen zu beschäftigen, mich nach neuen Techniken umzuschauen, die ich immer schon einmal ausprobieren wollte, um am Ende wieder so ein kleines Heftchen in den Händen zu halten, mal mehr, mal weniger begeistert davon.

Heute zeige ich euch noch meinen Nadelbrief zum Thema "Maximaler Glamour", das letzte der 52 Themen im großen nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019.


Glitzerig sollte er werden, aber auch stilvoll. Also habe ich bei meinen glitzrigen Lederreststückchen geschaut und habe mich für zwei Lederstückchen in glitzersilber und in glitzerschwarz entschieden. Die Kombi gefällt mir ausgesprochen gut und das Webband gibt dem Ganzen noch den letzten Schliff, finde ich. Erkennt ihr es wieder? Es kam schon bei meinem Nadelbrief zum Thema "Japan" zum Einsatz.



Aber mit den Worten "Maximaler Glamour" verbinde ich nicht nur Glitzer und Pling-pling, sondern irgendwie musste ich da auch an die Reichen und Schönen, an Partys und Stars und Sternchen denken. Glücklicherweise haben die Nadelbriefchen ja noch eine Innenseite *lach*!


Auf einem Sternchenstoff habe ich zwei Symbole platziert, die mit Hilfe meines noch nie benutzten und schon mindestens fünf Jahre alten Strassstein-Applikators entstanden sind.



Jedes winzige Steinchen wird mit Hilfe des Applikators einzeln aufgeklebt.



Die Umrandung der beiden Symbole dient der Nadelaufbewahrung, denn hier habe ich Filz benutzt - schließlich handelt es sich um einen Nadelbrief - und der soll als solcher auch zu gebrauchen sein.

Ein paar angefangene Nadelbriefe liegen noch auf meinem Nähtisch und ich hoffe, dass ich in der nächsten Woche vielleicht noch ein oder zwei Nadelbriefe vollenden kann... und dann dürfen meine Nadelbriefe zu Susanne reisen, die eine Ausstellung mit vielen unserer Nadelbriefe auf der Nadelwelt 2020 organisiert. Hach, wie ich mich darauf freue, vor allem, weil viele von euch schon angekündigt haben, dort zu sein und ich mich riesig auf ein Kennenlernen "live und in Farbe" freue!

verlinkt bei: das große nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019, Nähzeit am Wochenende

Kommentare:

  1. liebe christiane,
    da hast du das thema ja wieder vollständig getroffen! der gleitzerstoff kommt mir aber sehr bekannt vor! :0) ganz super kombiniert auch mit dem band, der knüller sind die strassbilder! was du nicht so alles draufhast, echt klasse!!! ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, liebe Christiane, das ist wirklich ein ganz wundervoller maximaler Glamour geworden! Die Strasssteinchen innen sind natürlich der Hit! Auch außen glänzert und funkelt es, und auch wir werden bei der Ausstellung glitzern und funkeln ;-) Übrigens darfst du gerne auch weiterhin Nadelbriefchen nähen, lach. Das Nähen der Briefchen als solches ist ja nicht auf 2019 beschränkt :-) LG und bis bald. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christiane, das ist ja ein toller Abschluss für das Nadelbrief-Jahr, mehr Glitzer geht wohl wirklich nicht ;o) Dass das Innenleben auch funkelt finde ich großartig, so ein richtiger WOW-Effekt beim Aufmachen, SUPER!!! Das wird eine tolle Ausstellung, da bin ich ganz sicher...
    Liebe Grüße an Dich von Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein glamouröser Endpunkt, tolle Stoffe und diese Steinchen machen den Nadelbrief wie so oft bei dir so stimmig und in sich rund. Ich mag sie deine Briefchen! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. WOW! Glanz und Gloria im Nähzimmer! Sehr schick.
    Liebe Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christiane, du hast meine volle Bewu dereung. Nicht nur das du durchgehalten hast jeder deiner Nadelbriefe ist irre schön.
    Auch dieser mit Glamour ist irre schön. Du hast noch einmal aus dem vollen geschöpft.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen

Lieber Leser,
ich freue mich sehr darüber, dass du bei mir gestöbert hast und mir eine Nachricht hinterlassen willst.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden von dir eingegebene Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie beispielsweise deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://nanusch.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy/update?hl=de).