Freitag, 18. Mai 2018

Nanusch strickt...

...jawohl. Bisher habe ich mich immer ein wenig herumgedrückt ums Stricken. Warum? Das ist schnell erklärt: Ich konnte Maschen, die sich verselbständigt haben, nicht wieder aufnehmen... und wenn ich es doch irgendwie hinbekommen habe, konnte ich nicht sehen, ob sich die Masche verdreht hat oder korrekt auf der Nadel befindet! (Die ganzen tollen Strickerinnen unter euch können das vermutlich nicht verstehen, aber das hat mich wirklich vom Stricken abgehalten!)

Ja, deswegen fand ich häkeln viel einfacher und habe meine Stricknadeln in den Tiefen meines Handarbeitsschrankes verschwinden lassen...

...um sie in der letzten Woche wieder hervorzuzaubern!

"So schwer kann das doch nicht sein!", dachte ich mir. Und so schwer ist es wirklich nicht😉! Wie überall gilt: Übung macht den Meister! Rechte und linke Maschen stricken konnte ich schon vorher, für den Rest hatte ich eine kompetente "Fragenbeantworterin" (Danke, Mama!) und so kann ich heute stolz mein erstes fertiggestelltes Strickwerk präsentieren:


Babysöckchen und ein ein Mützchen, denn ich werde bald zum sechsten Mal Tante!

Einen Großteil der zweiten Socke und das Mützchen habe ich sogar allein hinbekommen! Und Maschen wieder auffangen, die sich verselbständigt haben, das ist kein Problem mehr *lach*! Ich sehe sogar, ob sie falsch oder richtig rum auf der Nadel liegen!

Das Schöne am Stricken ist, das man man sein Strickzeug einfach überall mit hinnehmen kann (die Nähmaschine ja eher nicht 😉), trotzdem liegt mir das Nähen einfach mehr..., aber das nächste Paar Söckchen habe ich schon auf meiner Nadel - und an einem Babyjäckchen will ich mich in näherer Zukunft auch mal versuchen! Ich werde berichten...

Kommentare:

  1. So niedlich :o) Tolle Argumente hast Du gegen das Stricken gefunden und gleich wieder entkräftet... Ich mag es auch, häkeln hat für mich den Vorteil der EINEN Masche ;o) Da geht nix verloren....
    Schöne Pfingsten für Dich, Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Hej Christiane,
    wie süss, das ist ja so toll geworden! ich finde stricken und häkeln sehr entspannend- und man kann es wirklich überall mit hinnehmen, es sei denn es ist eine riesengrosse Solarsystem Decke *lach* ...Hab ein tolles Wochenende und ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen

Lieber Leser,
ich freue mich sehr darüber, dass du bei mir gestöbert hast und mir eine Nachricht hinterlassen willst.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden von dir eingegebene Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie beispielsweise deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://nanusch.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy/update?hl=de).