Sonntag, 5. April 2020

TS5 SAL - Doktortasche

Heute kann ich euch endlich meine Doktortasche zeigen. Sie ist fertig! Ich bin zwar etwas spät dran und so darf das Täschchen sich nicht mehr bei der Taschenparade des TS5 SALs einreihen, aber das macht gar nix. Ich freue mich sehr darüber, dass ich dieses "störrische" Täschchen endlich fertig in meinen Händen halten kann.


Lange habe ich nicht gebraucht, um zu entscheiden, welcher Stoff bei dieser Tasche zum Einsatz kommen wird, zumindest nicht, was Vorder- und Rückseite betrifft, denn ich wusste, dass es ein Täschchen für mich werden sollte, für meine Strick- und Häkelprojekte, für kurze Reisen, für dies und das...

Ich hatte nämlich noch einen kleinen Rest von einem Canvas übrig, der beim TS4 SAL zum Einsatz kam und aus dem ich eine Carrybag (links) und eine JetSet-Tasche (rechts) genäht habe.


Diese beiden Taschen begleiten mich häufig auf Wochenendausflüge, auf die ich jetzt, dank der Doktortasche, stilecht auch noch meinen Handarbeitskrempel mitnehmen kann.

Für die Seiten habe ich etwas von dem wunderbaren Tweed-Taschenstoff genommen, den ich kürzlich bei Farbenmix (unbezahlte Werbung) bestellt habe.


Während ich den Canvas, damit die Tasche einen wirklich guten Stand hat, mit Decovil I light verstärkt habe, kam bei den Seitenteilen und beim Innenfutter, neben den Verstärkungensteilen aus Stylevil nur Vlieseline H250 zum Einsatz. Durch diese vielen Verstärkungselemente hat die Tasche jetzt einen wunderbaren Stand, beim Nähen habe ich aber unglaublich viel geflucht, vor allem, als es daran ging, die Seitenteile noch mit dieser winzigen Naht zu versehen, die dazu dient, dass sich die Tasche besser schließen lässt! Ich war kurz davor zu beschließen, dass ich diese Naht nicht brauche...


Bei den Taschenhenkeln war ich mir etwas unschlüssig - kurz oder lieber lang...


...ich habe mich für kurz entschieden und bin mit der Lösung sehr zufrieden! Die Doktortasche gefällt mir richtig gut und sie steht schon gut gefüllt mit meinem Strickcardigan-Strickprojekt auf der Couch.

verlinkt bei: Nähzeit am Wochenende, Taschenparty

Kommentare:

  1. Diese Taschenform ist toll und du hast sie mit dem Stoff wunderschön gestaltet! Viel Freude damit, liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schick geworden. Mit der kleinen seitlichen Naht kämpfen wohl viele. Ich war ja zuerst der Meinung, dass mir die Doktortasche nicht gefällt. Aber mit jeder Tasche die ich sehe bin ich mir weniger sicher und eine Handarbeitstasche könnte ich doch auch noch gut gebrauchen ;-)
    Viel Spass damit.
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Deine Tasche sieht super aus! An den Seitenteilen bin ich auch fast verzweifelt. Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  4. WOW! die will ich haben :0) die sieht obergenial aus und weisst du was? da würde auch gut der zeitungsstoff vom "tagespropheten" dazupassen *kicher* absolut genial genäht, Christiane, auch mit dem Tweed und dem tollen innenstoff! das schnittmuster ist ja wirklich genial! gefällt mir sehr! ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  5. Besser spät als nie! Schön ist sie geworden, liebe Christiane, die perfekte Ergänzung für die Wochenendausflugtaschen. Und ihre Bestimmung hat sie auch schon erhalten - das mag ich vor allem an der ganzen Taschen-Näherei: Man hat dann eine bestimmte Tasche für genau ein Thema und die Wahrscheinlichkeit, dass man Dinge verlegt oder Sachen verliert nimmt plötzlich rapide ab, wenn man alles immer gleich wieder verstaut...
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christiane, deine Doktortasche für Frau Dr. Handarbeit ist großartig!!! Ich mag diese vielen Verstärkungen auch nicht so gerne, aber Du und Deine Maschine, ihr habt es geschafft!
    Viel Spaß beim Nadelspiel und liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Oh - wie gut dir die Doktortasche gelungen ist! Super! Aber auch die beiden anderen sind Traumstücke - ganz großartige Stoffwahl! Ich bin sehr angetan.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christiane,
    Oh, die ist super! Ich weiß jetzt das ich mir die CD unbedingt zum Geburtstag wünsche. mit dem Zeitungsstoff ist so so genial.
    Liebe Grüße,Marita

    AntwortenLöschen

Lieber Leser,
ich freue mich sehr darüber, dass du bei mir gestöbert hast und mir eine Nachricht hinterlassen willst.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden von dir eingegebene Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie beispielsweise deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://nanusch.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy/update?hl=de).