Mittwoch, 1. April 2020

Der #TahitiKAL von Schachenmayr und andere Strickereien

Längst wollte ich mich mal wieder melden und euch zeigen, was ich gerade mache. Aber unser neuer Alltag hält mich ein wenig in Trab. Die Kids brauchen meine Unterstützung beim "Homeschooling" und ich muss den Lernstoff für meine Schüler so umgestalten, dass sie damit ohne meine kleinen Hinweise, ohne den Unterricht im Klassenraum zurecht kommen.
Jetzt hat sich alles eingespielt... kurz vor den Ferien...

...und ich freue mich, dass ich Lust und Zeit habe, euch meine Strickprojekte zu zeigen.

Ich habe mich dieses Jahr entschlossen beim Schachenmayr TahitiKAL mitzumachen. Der Schal, der dieses Jahr gestrickt wird, besteht aus vier Teilen und den ersten Teil habe ich (nach einigen Schwierigkeiten und mehreren zurückgestrickten Reihen) erfolgreich gemeistert, aber seht selbst...


Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil, der am nächsten Samstag veröffentlicht wird. Vielleicht hat ja jemand von euch noch Lust mitzustricken. Die "Tahiti" von Schachenmayr (unbezahlte Werbung) verstrickt sich phantastisch!

Außerdem stricke ich (schon ein kleines Weilchen) an meinem ersten Cardigan. Irgendwie habe ich, auf der Suche nach einem neuen Strickprojekt zunächst beschlossen, dieses Jahr beim Frühlingsjäckchen-KnitAlong dabei sein zu wollen...
...und habe mir ein Strickmuster gesucht, das mir machbar erschien, nämlich dieses hier...
...aber die momentanen Umstände und meine Schreibunlust haben dazu geführt, dass ich zwar fleißig gestrickt, aber nie geschrieben und somit auch nichts verlinkt habe. Aber das ist nicht schlimm. Mitstricken tue ich ja irgendwie trotzdem bei diesem KAL und irgendwann wird das Jäckchen sicher auch fertig!


Ihr seht, ganz untätig war ich nicht in letzter Zeit, nur "unlustig" was das Schreiben betrifft, aber das soll sich jetzt wieder ändern! Ab nächste Woche sind hier Ferien. Die Kids haben ihr Pensum fast geschafft und ich möchte meinen Blog wieder etwas mehr mit Leben füllen und euch zeigen, was hier so nach und nach entstanden oder am entstehen ist! 

Ich habe beispielsweise die Doktortasche von Farbenmix unter der Maschine und nähe an meinem Projekt für den Monat März für Maikas märchenhaftes Jahresprojekt. Ach ja, und dann habe ich zum ersten Mal an einem Probenähen teilgenommen... davon darf ich auch bald berichten. Das hat mir riesengroßen Spaß gemacht 😀!

So, und jetzt gehe ich noch ein wenig durchs Netz streifen - immer auf der Suche nach neuen Inspirationen!
 Bleibt alle zu Hause und vor allem gesund!

Kommentare:

  1. Liebe Christiane, deine Strickarbeiten sind schön, das machst du sehr gut. Mach dir keine Gedanken über deine Schreibunlust, das wird schon wieder - obwohl neugierig bin ich auch, wie das beschriebene wohl aussieht und was du darüber zu erzählen hast ;-D.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christiane, ja, wenn von jetzt auf gleich alles anders ist, braucht es Zeit um eine neue Routine zu finden... Dein Jäckchen ist schön gewachsen und auf die anderen Projekte freue ich mich schon. Aber bitte, fühl Dich nicht genötigt, so wie es geht, ist es gut...
    Alles Liebe für Dich und die Deinen
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. liebe christiane,
    da bin ich mal gespannt, wie der schal wird, die farben gefallen mir schonmal richtig gut! Dein cardigan hat auch eine wunderbare farbe, ganz meins :0) zum Finale werde ich mit meinem Pulli aber auch nicht fertig, das wird wohl eher das Finale der herzen :0) dann bin ich mal auf deine werke gespannt und freue mich was von dir zu lesen, du liebe! halt die ohren steif und bleib mir gesund! ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen

Lieber Leser,
ich freue mich sehr darüber, dass du bei mir gestöbert hast und mir eine Nachricht hinterlassen willst.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden von dir eingegebene Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie beispielsweise deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://nanusch.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy/update?hl=de).