Freitag, 5. April 2019

Buchstäblich bunt: B wie Babybody in blau und außerdem ganz viel Freude

Aufgrund der Verlinkung verschiedener Seiten muss ich wohl von Werbung sprechen, für die ich keine Gegenleistung erhalten habe.

Diesmal bin ich ein wenig spät dran mit meinem B - ein sehr vollgepackter März, kranke Kinder und zehn Tage in Frankreich (Schüleraustausch) ließen mein Zeitkontingent leider schmelzen...

...nichtsdestotrotz gibt es bei mir aber doch ein B zu zeigen:


Ich habe einen blauen Babybody nach dem Schnittmuster "Regenbogenbody" von Schnabelina`s Welt genäht. Man könnte auch sagen, er sei türkis (und das Monatsmotto diesen Monats, das T, wäre gleich mit erfüllt), aber so einfach mache ich es mir ja dann doch nicht 😉!

Insgesamt war der Body in Größe 56, auch dank einer wunderbaren Videoanleitung, schnell genäht, allerdings produziere ich beim Nähen mit meiner alten Overlockmaschine immer wieder löchrige Nähte, einerseits weil meine Nähte zu knapp sind (ich habe immer Angst zu viel abzuschneiden...), andererseits, weil ich mit dem Einstellen der Fadenspannung so meine Schwierigkeiten habe... So musste ich leider gefühlt jede zweite Naht doppelt nähen! Da besteht definitiv noch Übungsbedarf...

...und ein Übungsprojekt bleibt mir noch, denn eigentlich wollte ich euch heute auch noch eine  Babyhose präsentieren... die Teile dafür sind allerdings noch nicht einmal zugeschnitten! Einen Monat habe ich noch, denn das Baby meiner Kollegin kommt Anfang Mai zur Welt!

Aber ein passendes Babymützchenhabe ich noch geschafft zu nähen:




Jetzt fehlt nur noch das passende Höschen...

Übrigens: Den Babybody und das Mützchen musste ich geschlechtsneutral nähen, da ich beim Zuschneiden noch nicht wusste, ob es ein Junge oder ein Mädchen werden wird. Jetzt weiß ich es: Bald wird es einen kleinen Jungen mehr geben!

******

Und  ich möchte euch noch etwas anderes zeigen - denn das ist schon überfällig. Kurz vor meiner Abreise nach Frankreich habe ich Post aus Dänemark bekommen - von der lieben Ulrike
Ulrike, Ingrid und Marita haben auch in diesem Jahr wieder Klar Schiff gemacht - im Nähzimmer! Und ich Glückspilz habe am Ende der Aktion gewonnen - und zwar einen total niedlichen Waschbären, der mein Nähzeug auf Reisen sicher bewahren kann - den Praxistest hat er schon bestanden, denn er durfte mich auf meiner Reise nach Frankreich begleiten.


Und nicht nur über den süßen Waschbären durfte ich mich freuen. In dem liebevoll in Hogwarts-papier einwickelten Päckchen befand sich auch noch eine Fan-Nadel mit dem sprechenden Hut, dem Symbol der Heiligtümer des Todes und Harrys Blitz. 



Vielen Dank, liebe Ulrike! Der Waschbär und die Nadel werden mit Sicherheit in Ehren gehalten!

Und wo wir schon bei Ulrike sind...
...sie feiert ihren 7. Bloggeburtstag und lädt uns alle dazu ein! Was genau sie plant, könnt ihr euch auf ihrem Blog anschauen! Nur soviel sei verraten - es wird zauberhaft magisch...!


verlinkt bei: Maikas Jahresprojekt "Buchstäblich bunt"Kiddikram, Freutag

Kommentare:

  1. Hallo Nanusch, Glückwunsch zum tollen Geschenk. Sehr nützlich und wunderschön genäht. Den Buchstaben b hast du auch gut benäht - so schöne Anziehsachen für das kommende Baby.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ein Baby, Deiner Kollegin alles Gute und dem kleinen Mann einen guten Start ins Leben!
    Liebe Christiane, ein toller Body ist das und auch Ulrikes Geschenke...ganz zauberhaft!!! Vielleicht treffen wir uns ja bei ihrer Party, ich überlege noch.
    Hab ein schönes Wochenende mit hoffentlich etwas Zeit für Dich, Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Hej Christiane,
    das ist ein niedlicher Body + Mütze geworden- so klein! Wahnsinn! Meine alte Overlock hat auch so ihre Tücken mit der Fadenspannung, da muss ich auch nochmal ran :0) Lieben Dank, das du mich hier verlinkst...ich freu mich, das der Waschbär auch in Gebrauch gekommen ist :0) ...ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  4. Moin!
    Oh, du Glückliche! Um den süßen Waschbären und die Nadel beneide ich dir ich ja. Viel Spaß damit!
    Der Body und die Mütze sind ja super süß! Falls du noch einen einfachen Schnitt für eine Hose suchst: die raus-Hose von Nähfrosch ist mein Favorit. Für Rafi bin ich leider inzwischen bei der größten Größe DES Freebooks angekommen. Aber vielleicht hole ich mir auch noch die Fortsetzung denn mit 8 Nähten inkl. Bündchen zusammennähen ist man dabei. Die gehen in unter 1h.
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christiane,
    der Body und Mützchen sehen total niedlich aus.Herzlichen Glückwunsch zu dem praktischen und schönem Geschenk und ganz viel Freude damit.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  6. Da hast du noch ein tolles B geschafft und ach 10Tage Frankreich wie schön (auch wenn mit Schülern) ... meine sind heuer ohne mich in Paris dieser Tage. Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen

Lieber Leser,
ich freue mich sehr darüber, dass du bei mir gestöbert hast und mir eine Nachricht hinterlassen willst.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden von dir eingegebene Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie beispielsweise deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://nanusch.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy/update?hl=de).