Freitag, 1. März 2019

Der neunte Nadelbrief - Thema: Ton in Ton

Das dieswöchige Thema beim "großen nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019" ist "Ton in Ton", ein wunderbares Thema, wie ich finde...


Ich habe mir ja vorgenommen immer mal wieder etwas Neues ausprobieren und da mir die Art und Weise, wie Sandra (Eule im Schlafanzug) Stoffstreifen zusammengenäht hat, so gut gefiel, habe ich das mit meinen Stoffresten in die Tat umgesetzt. Leider (oder vielleicht auch glücklicherweise) war das genähte Stoffstück (trotz sehr vieler blauer Stoffstreifen)  nicht groß genug, so dass ich das ganze noch mit Resten einer alten Jeans kombiniert habe.

Nachdem ich dann noch eine hellblaue Borte aufgenäht hatte, habe ich in meinem Fundus nach passenden Knöpfen gekramt und bin fündig geworden.


Und wisst ihr, was lustig ist? Eigentlich wollte ich euch berichten, dass ich ganz willkürlich irgendwelche Knöpfe ohne Bedeutung rausgefischt habe...


...aber zufällig ist zumindest die Anordnung (der zufällig ausgewählten Knöpfe) nicht:

Kann man daraus nicht etwas lesen? I 💗 K(reativität) oder K(unst) oder ???


Die Innenseite ist wieder recht einfach gehalten - auf die muss ich mal wieder ein größeres Augenmerk legen...

In der nächsten Woche geht es weiter mit Farbverläufen... mal schau'n was mir dazu einfällt!

Kommentare:

  1. Schon NEUN Nadelbücher, das gibt eine tolle Bibliothek ;o) Mir gefällt Dein Nadelbuch sehr, das Blau und auch das K in Deinem Jreativsatz sind genau meins! Vielleicht solle ich doch mal mitnähen? Farbverläufe sind ja auch immer wieder toll, wobei bei mir meist ein Regenbogen entsteht ;o)
    Hab ein feines Wochenende und bis bald wieder, liebste Grüße von Katrin an Dich

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christiane, das ist wieder toll geworden, und ein herrliches Zusammenstellen der Stoffstreifen! Die Knöpfe sind super und wie schön, dass du ganz ohne Bedeutung Bedeutung reingebracht hast :-) Danke fürs Verlinken. Nun bin ich auf deine Farbverläufe gespannt! LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Wieder so schön. Ich bin begeistert über die vielen kreativen Ideen und warte gespannt auf den nächsten.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Christiane, wieder mal sehr gut gelungen. Ist es nicht fantastisch, welch passendes Zubehör du dafür gefunden hast? Nix geht über einen umfangreichen Fundus.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christiane,
    das ist ein schönes Nadelmäppchen geworden (genau wie deine vorherigen) Viel Spaß damit und LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  6. Toll gemacht und alles harmoniert perfekt! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christiane,
    schon das neunte Nadelmäppchen. Sehr schön ist es in den Blautönen geworden. Schön, das Du immer neue Techniken ausprobierst. Schöne Idee mit den Knöpfen.
    Ganz liebe grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  8. Wieder ein tolles Nadelmäppchen! Es ist doch immer wieder toll wie aus Resten, Notlösungen (Jeans) und/ oder Vorräten wunderschöne Unikate entstehen können. Ich glaube, genau das ist es doch was uns DIYler antreibt, oder? 😀
    LG Natalie

    AntwortenLöschen
  9. Hej Christiane,
    wieder einmal sehr gelungen, deine umsetzung. Ich leibe deine vielen schönen Details :0) AAAALSO: wenn dieses jahr tatsächlich mal das Thema Zauberhaftes oder magisches drankommt, gehört dein nadelbrief mir! da kann nur was total geniales bei rauskommen :0) :0)...Ganz LG aus Dänemark, Ulrike .0)

    AntwortenLöschen
  10. Sehr hübsch geworden, anfangs wollte ich auch zu Blau greifen, doch da gab es zu wenig uni Stoffauswahl bei mir.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Christiane,

    da hast du wieder einmal einen tollen Nadelbrief gezaubert. :) Ton in Ton und doch so abwechslungsreich ... Frau muss sich ab und zu mal wieder mehr trauen.

    Viele liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht dir deine nähbegeisterte Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Christiane,
    Hach dein Nadelbriefchen gefällt mir richtig gut, schön Zusammenstellung des Themas Ton in Ton!! Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag und lieben Dank für deine Mail.

    Herzliche Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christiane,

    das ist ein tolles Nadeletui und die Knöpfe sind ein schöner Hingucker.

    Viele Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen

Lieber Leser,
ich freue mich sehr darüber, dass du bei mir gestöbert hast und mir eine Nachricht hinterlassen willst.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden von dir eingegebene Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie beispielsweise deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://nanusch.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy/update?hl=de).