Donnerstag, 14. Februar 2019

Der sechste Nadelbrief - Thema: Rapunzel - passend zu Maikas buchstäblich buntem R

Aufgrund der Verlinkung verschiedener Seiten muss ich wohl von Werbung sprechen, für die ich keine Gegenleistung erhalten habe.

Diesmal bin ich spät dran mit meinem Nadelbrief. Eine böse Erkältung und eine viel zu volle Woche führten zu viel zu wenig Nähzeit!
Jetzt ist es aber fertig, mein Nadelbriefchen zum Thema "Rapunzel"!


Leicht ist es mir diesmal nicht gefallen eine Idee zu entwickeln. Turm, gelber Zopf, Wüste, Ackersalat (so nennt man hierzulande die Rapunzeln) - das waren Schlagworte, aber mehr halt nicht!

Dann habe ich mich ein bisschen durchs Netz geklickt und ein Rapunzel-Bild gefunden, dass mir gefallen hat - und dieses habe ich mittels Fototransfertechnik (hach wie ich mich freue, dass ich diese Technik entdeckt habe, danke Susanne!), auf den Leinenstoff gedruckt.
Den Zopf habe ich dann mit Stickgarn (6-fädig) nachgestickt und dann weiter geflochten - und hierbei entstand die Idee, den Zopf gleichzeitig als Verschluss zu nutzen!

Die Mauersteine habe ich ein wenig braun angepinselt, irgendwie war mir der Kontrast vorher doch zu hart.



Auf der Rückseite des Nadelbriefes hat dann die Rapunzel ihren Platz gefunden...


Auch hier ist die Fototransfertechnik zum Einsatz gekommen und dann habe ich noch ein wenig gepinselt!


Die Innenseite des Nadelbriefes ist recht unspektakulär. Da Rapunzel von der Hexe in die Wüste verbannt wird, als die Hexe vom Prinzen erfährt, habe ich  einen "Wüstenstoff" benutzt.



Zu Beginn, war ich mir fast sicher, dass ich den Nadelbrief Nummer sechs nicht nähen werde... einfach mangels Eingebung... aber er gefällt mir...

...und jetzt, da er genäht ist, habe ich sogar schon die Monatsaufgabe für Maikas Jahresprojekt "Buchstäblich bunt" erfüllt - denn für diesen Monat hat Maika das "R" aus ihrem Lostopf gefischt!


verlinkt bei: das große nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019, ab 01.03. Buchstäblich bunt von Maika

Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    gerade habe ich noch deine Meerjungfrau bewundert und überlegt ob ich mir die von dir erwähnte Technik mal ansehe und dann bam zauberst du sooo ein schönes Nadelbriefchen einfach so .... wahnsinn. Mit gefällt deine Rapunzel total und die Idee mit dem Zopf finde ich einfach genial. :)

    Habe ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christiane, ein sehr gelungener Nadelbrief und eine feine Umsetzung des R :-) Super, dass du das mit dem Fototransfer so gut hinbekommen hast! Megagut schauen deine Bilder aus. Welche der vielen Varianten hast du denn jetzt gewählt? An die Wüste konnte ich mich schon gar nicht mehr erinnern... wäre ja auch eine schöne Version gewesen: Rapunzel im Beduinenzelt :-) Lieben Gruß und ich hoffe, dass du bald wieder völlig genesen und bei Kräften bist! SUsanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christiane, eine Wunders Bene Umsetzung des Märchenthemas! Mir war gar nichf bewusst, dass Rapunzel in die Wüste geschickt würde?! Muss ich vllt doch noch mal nachlesen, ist ja eine Bildungslücke...
    Find ich ja spannend, dass Dir zu diesem Märchen nix einfallen wollte, beim Durchlesen der Themen hatte ich zu Rapunzel sofort eine Idee ;o) Umsetzung folgt vllt später im Jahr irgendwann....
    Möge die Erkältung schnell abklingen, gute Besserung für Dich!!!
    Ganz liebe Grüße aus Franken an Dich von Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christiane,
    es ist erstaunlich wie du uns immer wieder mit neuen Techniken überrascht. Den Bildtransfer muß ich auch noch ausprobieren.
    Tolles Nadelbriefchen der Clou ist der Verschluss mit Zopf!
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christiane,
    herrlich Dein langhaarige Blondine auf der Vorderseite! UNd der Fotottransfer ist Dir super gelungen. Die Rapunzel auf der Rückseite ist ja wie ein Foto!Ich traue mich da immer noch nicht dran.
    Dir ein frohes, nicht so volle Wochenende und gute Besserung!
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Christiane,
    na, das ist ja ein tolles Märchen-Nadelbriefchen geworden. Schöner Idee, den Zopf gleich als Verschluß zu benutzen.
    Und das mit dem Fototransfer hört sich ja interessant an.
    Happy Weekend und LG, Doris :o)
    Hap

    AntwortenLöschen
  7. Den Zopf als Verschluss zu nehmen ist eine geniale Idee!!! 👍 Tolles Nadelbriefchen!!
    Hihi, ja ja der Ackersalat, den kenne ich auch. Man merkt wir kommen aus der gleichen Ecke Deutschlands. 😉
    LG
    Natalie
    P. S. An den Part mit der Wüste kann ich mich gar nicht erinnern, ist ja auch schon sooooo lange her bei mir.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christiane,
    sehr schön hast Du das Märchen umgesetzt. Es ist toll, welche Techniken du ausprobiert hast. Sehr, sehr schön.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  9. Noch eine wirklich sehr hübsche Rapunzel:) schönes Brieflein!
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Christiane,
    das ist eine wunderbare Umsetzung des Themas! Die Idee, den Zopf als Verschluss zu nutzen, finde ich genial.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  11. Ja!!! R wie Rapunzel. Wie wunderbar. Ich finde es super , woe du das Märchen ins Nadelbuch gekriegt hast. Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen
  12. Oh schön! Fototransfertechnik - es hilft nichts, da muss ich auch mal ran! Das Rapunzelbild ist fein, der Zopf zum Zumachen eine tolle Idee (die sich auch bei mir angeboten hätte, aber gut ist gut). Gell, dafür dass man bei den Themen manchmal zu Beginn so gar keine Eingebung hat, flutscht es dann doch immer wieder überraschend! lg, Gabi

    AntwortenLöschen

Lieber Leser,
ich freue mich sehr darüber, dass du bei mir gestöbert hast und mir eine Nachricht hinterlassen willst.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden von dir eingegebene Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie beispielsweise deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://nanusch.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy/update?hl=de).